Home » Entrepreneurship for scientists – partnering and negotiation

Entrepreneurship for scientists – partnering and negotiation

i2c partnering and Negotiation © anna radaschutz and i2ci2c partnering and Negotiation © anna radaschutz and i2c

Das Programm „Entrepreneurship for Scientists“ im Innovation Incubation Center an der TU Wien

„Inspire. Educate. Innovate. Connect.“

TUW i²ncubator

Verbindungen zwischen Forschung und Wirtschaft schaffen

Das Innovation Incubation Center (i2c) der TU Wien widmet sich der verstärkten Vermarktung von Forschungsergebnissen der Technischen Universität Wien. Alexander Fischl, Tech Transfer Associate IST Cube, wünscht sich in einem Videobericht, dass mehr international erfolgreiche Technologie-Startups aus Österreich kommen würden.

Aus diesem Grund startete die TU das Programm „Entrepreneurship for Scientists“. Es ist ein wichtiger Ansatz, um Forscher und Akademiker mit Experten aus der Wirtschaft zu verbinden.

Entrepreneurship for Scientists

Wissenschafter sind die Besten darin, Zusammenhänge zu erforschen und großartige Lösungen zu entwickeln. Aber wie können sie ihre Forschungsergebnisse in der Geschäftswelt nutzen? Wie können sie die Originalität schützen und parallel dazu ein Geschäftsmodell entwickeln? Wie können sie ein gut funktionierendes Netzwerk aufbauen und das Produkt erfolgreich vermarkten?

Konsultori Workshop

Kooperationsmodelle aufbauen und Verhandlungen erfolgreich führen

Der Einstieg in eine Kooperation mit einem großartigen Partner kann den Schatz an Erfahrungen, Hintergrundwissen und Ressourcen, auf die ein Unternehmen zurückgreifen kann, vervielfachen. Kooperationen unterstützen Sales wie ein Multiplikator.

Während des Konsultori- Workshops diskutierten die TeilnehmerInnen ihren individuellen Markteintritt und Partnermodelle für internationales Wachstum. Der Schwerpunkt dieses Workshops im November lag auf der Auswahl der Partner und wie Unternehmen Kooperationen in ein Win-Win-Win überführen.

Im zweiten Teil des Workshops verhandelten die TeilnehmerInnen live einen Kooperationsvertrag und erhielten einen Debrief zu Verhandlungstaktik, sowie eine Einführung in Verhandlungstechniken.

Danke an Alexandra Negoescu von i2c für die Einladung. Allen Scientists und Gründern alles Gute bei der Vermarktung!

Negotiation ist überall.

Auch in der Wissenschaft und der Überleitung in ein Unternehmen.

„Ich denke, es ist sehr wichtig, solche Informationsveranstaltungen zu haben, um den Leuten bewusst zu machen, dass Österreich für Unternehmer viel zu bieten hat.“ – sagt Karl Biedermann, Investment Manager beim Austria Wirtschaftsservice in einem wunderbaren Video des TU Vienna Innovation Incubation Center – TUW i2c.

Konsultori-Workshops – zu Partnerschafts- und Investorenverhandlungen – wurden als Teil von Entrepreneurship for Scientists-Programms angeboten. Petra Wolkenstein sprach über Verhandlungstechniken und wie sie in der nächsten Phase der Gründer eingesetzt werden können. Bei der Top-Veranstaltung war alles auf das gleiche Ziel ausgerichtet: Empowering Innovation.

Klicken Sie auf das Bild, um das Video anzusehen:

Partnership Models and Negotiations

Workshop beschreibung

Das Eingehen einer Partnerschaft mit einem großartigen Partner kann die Menge an Ideen, Intelligenz, Hintergrund, Erfahrung und Ressourcen vervielfachen, auf die Ihr Unternehmen zurückgreifen kann. In diesem Workshop lernen Sie über Markteintritts- und Partnerschaftsmodelle für Wachstum. Der Fokus liegt auf der Auswahl von Partnern und wie Sie Partnerschaften zu einer Win-Win-Win-Situation machen können. Außerdem erhalten Sie eine Einführung in die prinzipiengeleitete Verhandlungsführung.

Unter Konsultori und Startup-negotiation.online bieten wir Workshops und Beratungen zu den Themen „Kooperationen“ und „Startup-Corporate Collaboration“ sowie „Verhandlungen für Startups“ an. Nehmen Sie teil oder buchen Sie Ihre eigene Session zu diesen Themen.