konsultori © konsultori

Referenzen und Feedback

Mit wem wir arbeiten, welches Feedback wir erhalten und welche Vorbilder wir vor den Vorhang holen möchten.

global incubator network logo
borse logo
ait logo
styria logo
erste logo
haufe logo
startup wise guys logo
vienna business agency logo
agro innovation logo
sge logo
wko logo
inits logo
whalebone logo
go2market logo
traivelling logo
ondevo logo
lc logo
munchner suppenkuche logo
growth circuit logo
seavus logo
centar logo
startup center logo
universitat koln logo
tampere logo
ChristineFriedreich © ChristineFriedreich
Christine Friedreich © Christine Friedreich

„Ich fühle mich jedes Mal voller Energie und bin weit klarer und positiver, wenn ich das Büro von Petra verlasse.“ das sage ich, wenn mich wer fragt, warum ich mich seit Jahren regelmäßig mit dieser #powerfrau austausche.“

Christine Friedreich
Founder, Friedreich Hospitality

Lorenz Consult ZT GmbH copyright Lorenz Consult
Christian Lorenz © Lorenz Consult

„Ich kann Frau Wolkenstein nur wärmsten empfehlen. Das was Sie in der Startup Scene entwickelt und voran treibt, findet auch bei uns als KMU tolle Anwendung. Die positive Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten 5 Jahren der Zusammenarbeit mit Frau Wolkenstein ist der beste Beweis dafür.“

Dipl.-Ing. Christian Lorenz
Geschäftsführender Gesellschafter der, Lorenz Consult ZT GmbH

Philip Morger © Philip Morger
Philip Morger © Philip Morger

„Thank you, Petra for the great insights and helpful advice. Our Start-Ups gave great feedback and had a successful virtual conference!“

Philipp Morger
Consultant Internationalization Starters, Swiss Global Enterprise

Florian Fendt © Florian Fendt
Florian Fendt © Florian Fendt

„Wir wollen ein schnelles und wendiges Boot in unserer Branche bleiben, da benötigt man einen erfahrenen Coach und Trainer, der nicht nur strategisch sondern auch operativ im Maschinenraum unterstützt. Gerade die Expertise von Herrn Nehammer aus Konzern- und gehobener Mittelstands-Sicht ermöglichte es uns, schneller an die Zielstruktur zu kommen, als dies aus eigner Kraft möglich ist. Wir können unsere weitere Expansion auf einem gesunden Prozess-Fundament angehen.“

Florian Fendt
Geschäftsführender Inhaber, Münchner Suppenküche

Kozva Rigaud © Kozva Rigaud
Kozva Rigaud © Kozva Rigaud

„Mit der Unterstützung von Christian Nehammer haben wir die Chance, uns auf den kreativen Kern unseres Business zu konzentrieren. Christian agiert mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Finanzierungspartnern und hilft uns selbst in schweren Zeiten, Ruhe zu bewahren und damit auch unseren Restrukturierungsprozess auf Schiene zu setzen und durchzuführen.“

Kozva Rigaud
CEO, Shotview Berlin GmbH

Dudu Gencel © Dudu Gencel
Dudu Gencel © Dudu Gencel

“Competence. Experience. Excellence. Full Commitment! Thank you for all the great workshops and the coaching.”

Dudu Gencel
Wirtschaftsagentur Wien Startup Services

Erste Finanzierungsrunde

Startup Unternehmens-Bewertung, Finanzplanung und Investorensuche

Nach dem sehr erfolgreichen Start des Weekend Supermarktes am Standort Wien geht das neu gegründete Unternehmen go2market GmbH in die Expansionsphase. Zur Vorbereitung von Investorengesprächen wurde es notwendig, mehrere Dinge zu erarbeiten: ein detaillierter Finanzplan mit einer realistischen Unternehmensbewertung. Diese mussten den Diskussionen mit Investoren in allen Facetten standhalten und die Professionalität des Teams unterstreichen.

Thomas Perdolt, CEO go2market GmbH

Case Studies go2market © konsultori
Case Studies go2market © konsultori
M&A und Investoren

Begleitung Series A Finanzierungsrunde Cybersecurity

Nach einer sehr erfolgreichen ersten Skalierungsphase nach einem hervorragenden Product- Market Fit und Beweis, dass das Business Model funktioniert, sind der zusätzliche Aufbau von Sales-Strukturen und der weitere internationale Roll-Out, mittels neuer Investorenrunde zu finanzieren.

Richard Malovic, CEO Whalebone.io

Case Studies whalebone© konsultori
Case Studies whalebone© konsultori
Liquiditätssicherung

Liquiditätssicherung in der Gastronomie

Für das Gastro-Business braucht man viel Leidenschaft, aber auch und vor allem eine gut funktionierende Unternehmenssteuerung. Wie die Liquiditätssicherung in der Gastronomie mit einem guten Steuerungs-Cockpit gelingen kann und wie sich die Kosten dafür rentieren, lesen Sie in diesem Beitrag über die Konsultori-Unterstützung durch Christian Nehammer bei der Münchner Suppenküche in einem sehr schwierigen Jahr 2020 für die Gastronomie.

Münchner Suppenküche

Case Studies Munchner Suppenkuche © konsultori
Case Studies Munchner Suppenkuche © konsultori
Finanzprozesse und Refinanzierung

Finanzmanagement Suppenküche

  • Anhebung der Overheadstrukturen auf die Größe des Unternehmens und Ausrichtung auf das Wachstum
  • Einführung von Unternehmenssteuerungswerkzeugen (Reporting, Kostenstellenrechnung, …)
  • Steigerung der Profitabilität des Unternehmens bei steigendem Umsatzwachstum
  • Gesunde Finanzierungsstruktur, um Wachstum zu ermöglichen

Manfred Kneifel und Florian Fendt, Geschäftsführende Inhaber Münchner Suppenküche

Case Studies Finanzmanagement © konsultori
Case Studies Finanzmanagement © konsultori
Strategische Neuausrichtung
und Internationalisierung

Lorenz-Consult im Interview: Was die strategische Neuausrichtung bei uns bewirkt hat

Das Ziviltechnikbüro Lorenz-Consult wird in 2. Generation in Graz von DI Christian Lorenz geführt. Nach einer 2jährigen Reorganisationsphase richtete die Geschäftsführung 2015 das Unternehmen gemeinsam mit konsultori im Außenauftritt und der Positionierung neu aus. DI Lorenz ließ sich kontinuierlich im Business Development und den internationalen Expansionsbestrebungen begleiten. Wie der Strategie-Schwenk fruchtete und welche Aktionen wir gesetzt haben, lesen Sie in der folgenden Lang-Fassung des Interviews, das Petra Wolkenstein mit DI Christian Lorenz im Februar 2018 führte.

Dipl.-Ing. Christian Lorenz, Geschäftsführender Gesellschafter der Lorenz Consult ZT GmbH

Case Studies Strategische Neuausrichtung und Internationalisierung © konsultori
Case Studies Strategische Neuausrichtung und Internationalisierung © konsultori
Startup Verhandlungstraining

Startup Verhandlungstraining für 11 B2B Startups

Wie finanziere ich mein Startup, wie bekomme ich gute Kooperationen und welche Tipps und Tricks gibt es für Investorenverhandlungen? Das sind Themen, die alle Startup-GründerInnen brennend interessieren, und das auch zu Recht, schließlich ist die Finanzierung des eigenen Startups von vielen äußeren Faktoren abhängig und nicht nur der Idee hinter dem Startup. Umso wichtiger ist deshalb eine ideale Vorbereitung auf Investoren- und Kooperationsverhandlungen. Im Rahmen des 9. Batch des Akzelerator-Programms Startup Wiseguys, eines der führenden B2B Startup Programme Ost-Europas, widmeten sich konsultori und key2investors (unsere Online-Plattform zur professionellen Vorbereitung auf Investorengespräche) gemeinsam mit den 11 ausgewählten Startups von Startup Wiseguys im Startup Verhandlungstraining allen Aspekten, die es bei 2nd Level Negotiations zu beachten gibt.

Startup Wiseguys

Case Studies Startup Verhandlungen © konsultori
Case Studies Startup Verhandlungen © konsultori
Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge bei beechange

beechange ist ein online Shop, über den nachhaltige Haushaltsprodukte bezogen werden können. Im November 2015 startete die Zusammenarbeit mit der ehemaligen Eigentümerin Karin Haffert, um den Shop zu verkaufen und an geeignete NachfolgerInnen zu übergeben. Das Projekt lief von November 2015 bis Mai 2016. Im Interview spricht Karin Haffert nun über die Herausforderungen, die Erwartungen, die Ergebnisse und die Zusammenarbeit mit konsultori.

Karin Haffert, Founder beechange

Case Studies Unternehmensübergabe © konsultori
Case Studies Unternehmensübergabe © konsultori
Expansions Coaching

Startup Expansion Coaching

Die Geschäftsführer von feasible benötigten Coaching zu mehreren wirtschaftlichen Themen (Pricing, Business Modell, Finanzplan, Vermarktung, Sales-Gespräche), die wir im Rahmen des Expansions-Coachings abgedeckt haben.

Lesen Sie hier das Interview mit den Geschäftsführern über nicht-orthogonale Geometrien, was in der Fertigung im Baubereich in Zukunft möglich wird, und wie sie die weitere Expansion angehen.

DI Heinz Schmiedhofer und DI Martin Reis, Co-Founder Feasible geometry-consulting OG

Case Studies Expansion Coaching © konsultori
Case Studies Expansion Coaching © konsultori
Marketing für Architekten

Neustart bei HUBER GESTALTUNG

2012 startete Herr Huber sein Büro HUBER GESTALTUNG, in dem Leistungen aus Architektur, Interior und Corporate Branding fließend in Kombination angeboten werden. Durch die Umsetzung vieler verschiedener Projekte war es nötig, das Profil ausreichend zu schärfen und sich auch Gedanken über zukunftsträchtige Geschäftsfelder zu machen, so wie auf welchen Kanälen Neukunden effizient angesprochen werden können.

Martin Huber, CEO Huber Ingenieurbüro

Case Studies Architekt Marketing © konsultori
Case Studies Architekt Marketing © konsultori
Investorengewinnung

Investorengewinnung einer Branchen-Plattform

Zur Finanzierung von 400,000 EUR und der nächsten Expansionsphase einer bereits hervorragend etablierten Branchen-Plattform war das Gründerteam auf der Suche nach einem geeigneten Investor. Es gab noch keine Expansionsstrategie und kein Argumentatorium für potenzielle Investoren. Das Team war sich noch nicht sicher, ob ein strategischer Investor zu diesem Zeitpunkt geeignet war und worauf Business Angels als Finanzinvestoren wert legen würden.

Architektenmarketing

Architekten Marketing für ein Architekturbüro

Bei Gründung bestand das Büro aus zwei Personen. Sie hatten ihre ersten Projekte erfolgreich hinter sich gebracht. Die bisherigen Aufträge wurden durch Mundpropaganda an das Team herangetragen. Im dritten Jahr nach ihrer Gründung traten die beiden an mich heran. Ihr Ziel bestand darin, einen größeren Adressaten-Kreis anzusprechen und Kunden abseits der Mundpropaganda gewinnen zu können.

DI Astghik Der Sakarian und DI Heide Schicht, CEO Beluga & Toechter

Case Studies Architektenmarketing © konsultori
Case Studies Architektenmarketing © konsultori
Startup Business Development

Interim Business Development im Startup Refinder

Refinder ist ein Service des Startups Gnowsis e.U. Die Gründer Leo Sauermann und Bernhard Schandl hatten mit ihrem Service “Refinder for Teams“ erfolgreich 3 Gründungsjahre hinter sich gebracht. Das durch inits, aws und ffg geförderte Unternehmen hatte seine erste Kundenbasis aufgebaut und bestand aus 4 Mitarbeitern. Zur Verstärkung des Führungsteams war Leo Sauermann auf der Suche nach einem Marketing Director.

Dr. Leo Sauermann (CEO), Dr. Bernhard Schandl (CTO) Gnowsis e.U.

Case Studies Startup Development © konsultori
Case Studies Startup Development © konsultori
Strategie Überarbeitung

Strategie Überarbeitung eines digitalen Marktplatzes

Das stark dynamische Unternehmensumfeld eines digitalen Marktplatzes erfordert die jährliche Strategie Überarbeitung der 8 Geschäftsfelder. Diese führen wir öfter im Rahmen von Strategie-Review Projekten durch. Sowohl auf KundInnen-Seite, als auch beim Mitbewerb und bei neuen Trends im Gesamtmarkt ergeben sich zahlreiche Änderungen. Die Geschäftsführung und die BereichsleiterInnen wünschten sich eine externe Sichtweise. Die Beauftragung umfasste ebenso einen moderierten Strategie-Prozess. Im Rahmen des Projektes galt es, die Neuausrichtung zu definieren und diese in den Aufsichtsrat zur Entscheidung zu bringen. In einem Zeitraum von 6 Wochen arbeiteten wir mit den einzelnen Bereichen und auf Unternehmensebene. Abschließend mussten wir die Ergebnisse zusammenführen.

Case Studies digital marketplace © konsultori
Cardboard rocket by Matt Biddulph via flickr CC BY-SA 2.0
Coaching Digital- und Kreativwirtschaft

Music Traveler

Music Traveler ist ein Startup aus dem Kreativwirtschaftsbereich und zählt zu den erfolgreichen Beispielen an der Schnittstelle zwischen Digital- und Kreativwirtschaft. Wie können die Unternehmer die gutgelaunte, entspannte Einstellung, die wir in Kampagnenvideos sehen, beibehalten, ihre Künstlerkarriere verfolgen und gleichzeitig ihr Startup international vermarkten? Wie sieht das Team die Zukunft in der Kreativwirtschaft? All das erfahren Sie in diesem Interview mit Aleksey Igudesman, den wir gemeinsam mit seiner Co-Founderin auf der Bühne bei einem Panel kennenlernen durften und ein Stück weit im Coaching begleiten konnten.

Aleksey Igudesman, Founder Music Traveler

Aleksey Igudesman role model
Aleksey Igudesman © JuliaWesely
Business Inspiration

Basically Innovative

Lena Marie Glaser ist eine der Gründerinnen, die ihre Energie nicht nur für ihren eigenen Geschäftserfolg einsetzt, sondern auch dafür, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ihr Unternehmen Basically Innovative setzt sich mit den Bedürfnissen im Berufsleben auseinander, fragt, wie sich die Arbeit verändert und begleitet Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine bessere Arbeitserfahrung bieten wollen. Es lohnt sich, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken – besonders in Krisenzeiten. Denn Veränderungen wird es nur geben, wenn wir über den Horizont hinausblicken. Genau das ist ihr Motto: Thinking outside the box = Basically Innovative.

Lena Marie Glaser, Founder Basically Innovative

Lena Marie Glaser role model
Lena Marie Glaser © VilmaPflaum
Strategie in der Krise

Drazen Ivanis

Begeisterung für Instandhaltung, einfache Bedienung und mühelose Integration. Die Geschichte von Wowflow ist eine echte Erfolgsstory. Wowflow war richtig aufgestellt, um als digitaler Service die Krise als Chance begreifen zu können. Und Drazen Ivanis ist nicht der Mensch, der mit verschränkten Armen dasitzt und wartet: Er will sich ständig weiterentwickeln und Gas geben. Unternehmer professionell und mit Vorbildern unterstützen. Dafür sind die konsultori Role Models da. Er hat seine Strategie in der Krise gut umgesetzt.

Drazen Ivanis, CEO Wowflow

Drazen Ivanis role model
Drazen Ivanis © Drazen Ivanis
Hospitalitybranche & die COVID-19 Krise

Friedreich Hospitality

Christine Friedreich ist einer jener besonderen Menschen, die in der Lage sind, die Zügel in die Hand zu nehmen und sich nicht von Schicksalsschlägen treiben zu lassen. Trotz der Tatsache, dass die Hospitalitybranche dramatisch von der COVID-19 Krise betroffen ist, rüstet sich Friedreich Hospitality weiterhin für die Zukunft und arbeitet mit großer Begeisterung an neuen Lösungen. Positive Kommunikation. Echte Kundenbindung. Gastfreundschaft. Das macht wirklich den Unterschied.

Christine Friedreich, CEO Friedreich Hospitality

Christine Friedreich role model
Christine Friedreich © Friedreich Hospitality
Expansions Coaching

Startup Expansion Coaching: Interview mit den „Geometrie-Göttern“ von Feasible.

Feasible bringt komplexe Geometrien jenseits der Orthogonalität vom Zeichenbrett in die Fertigung. Sobald Geometrien komplexer werden, und Strukturen keine rechten Winkel mehr aufweisen, werden Fertigungsprozesse schwierig und teuer. Unter Zuhilfenahme der Förderschiene “creative_project” der Wirtschaftsagentur Wien (ein Fonds der Stadt Wien) entwickelte Feasible mit Projektpartner Rechenraum dafür das Softwarepaket ‘BOXER’: Nicht-rechtwinkelige Strukturen können in die Fertigung gebracht werden, ohne Kosten explodieren zu lassen.

Lesen Sie hier das Interview mit den Geschäftsführern über nicht-orthogonale Geometrien, was in der Fertigung im Baubereich in Zukunft möglich wird, und wie sie die weitere Expansion angehen.

DI Heinz Schmiedhofer und DI Martin Reis, Co-Founder Feasible geometry-consulting OG

Feasible role models
Feasible © Weinwurm
Strategieschwenk

Visionistas Strategieschwenk zu digital

Gegründet von zwei brillanten Frauen, ist Visionistas die Agentur für Unternehmen, die soziale Verantwortung leben wollen. Sie wissen nicht nur, was gerade Trend ist, sondern blicken mit ihren KundInnen gemeinsam in die Zukunft. Sie erzählen uns, dass sie viel analysieren, gestalten, beraten und organisieren. Jetzt geben sie uns auch ein interessantes, smartes Interview über ihre Strategie in der Krise und wie sie Visionistas weiterentwickeln konnten.

Stefanie Summerauer und Anna Oberdorfer, CEOs Visionistas

Visionistas role model
Visionistas © Benedikt Weiss

Was wir mit unseren Kunden erreicht haben

25+

Akzeleratoren und Programme betreut

47+

Unternehmer in Workshops betreut

1.2

Feedback
(1 super – 5 geht besser)