Der Unternehmenswert in der Bewertung

Sie stehen vor der Hereinnahme eines Investors in Ihr Unternehmen, um Ihre weitere Expansion zu finanzieren oder neues Know-How an Board zu holen. Sie verkaufen Ihr Unternehmen oder möchten ein Unternehmen kaufen, das perfekt in Ihr Portfolio passt. Um sich auf die Verkaufs- oder Kaufssituation eines eines Unternehmensanteiles oder eines ganzen Unternehmens entsprechend vorzubereiten, werden Sie als eine Hauptfrage den objektiven und subjektiven Wert Ihres Unternehmens klären. Welcher Preis ist für das ganze oder einen Teil des Unternehmens zu bezahlen?

Der objektivierte oder der subjektive Unternehmenswert

Vom Käufer und Verkäufer unabhängig kann ein objektivierter Unternehmenswert festgestellt werden. Er ergibt sich aus einer Fortführungsbetrachtung, d.h. wie viel ist das Unternehmen wert, wenn die derzeitige Strategie weiterverfolgt wird? Ein potenzieller Käufer wird allerdings intern einen subjektiven Unternehmenswert errechnen und in der Regel einen höheren Unternehmenswert errechnen, denn er wird die Strategie passend zu seinen Zielen adaptieren und etwaige Synergien mit einrechnen.

Unternehmenswert Zusammensetzung

Copyright konsultori

Wie ein Unternehmenswert errechnet wird

Wir verwenden je nach Bewertungssituation die passende Bewertungsmethode, ob Discounted Cash-Flow Methode, Ertragswertverfahren, Substanzwertmethode oder Mutliple-Analyse (anhand von Börsenwerten oder ähnlich gelagerten Transaktionen). Als Basis dient immer eine integrierte Planung inklusive Cash-Flow Berechnung, die auf einer G&V-Planung aufsetzt. Nach Analyse der Vergangenheitswerte und Diskussion von Szenarien, wie sich das Unternehmen geplant weiterentwickeln wird, wird der existierende Business Case in mehreren Szenarien für die Unternehmensbewertung errechnet. Eine Besonderheit stellen stark wachsende (junge) Unternehmen dar, wo 3 Phasen unterschieden werden: die Anlaufphase, die Phase starken Wachstums, die Phase langfristigen Wachstums. Mehrere Szenarien werden gemeinsam errechnet, die Unternehmenswerte mit Wahrscheinlichkeiten belegt und so ein “wahrscheinlicher Unternehmenswert” gebildet.

Auf Plausibilität überprüfen

Vergleiche mit anderen Transaktionen und Unternehmen umgelegt auf das zu bewertende Unternehmen ermöglichen es uns, die Planung und den Unternehmenswert auf Plausibilität zu überprüfen.

Bild peer Analyse

Copyright konsultori

Was ein Beratungs-Unternehmen im Rahmen der Unternehmensbewertung leisten kann

Als Unternehmensberater ist konsultori Spezialist auf dem wirtschaftlichen Gebiet. Zur Abklärung von rechtlichen und steuerlichen Themen werden immer Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte beigezogen (entweder vom Auftraggeber oder über konsultori). In diesem Rahmen übernimmt konsultori gerne die Projektleitungsfunktion, um alle Themen von allen Fachbereichen koordiniert in das Ergebnis einfliessen zu lassen. Aus unserer langjährigen Erfahrung bringen wir Bewertungskompetenz in den Prozess ein, d.h.

  • die Wahl der geeigneten Bewertungsverfahren
  • ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens hinsichtlich Risiken, Geschäftsentwicklung
  • Kenntnisse und zur Verfügung stellen von Planungsinstrumentarien
  • Branchenwissen, um einen errechneten Wert mit einem Marktwert abzustimmen, genauso wie typsiche KPIs
  • Abschätzung von Potenzialen und Synergien
  • Relativierung von Bewertungsunterschieden der subjektiven Unternehmenswerte aus Verkäufer und Käufer-Sicht
  • Aufbau eines Argumentatoriums für den Verhandlungsprozess zwischen Käufer und Verkäufer, das mit Benchmarks hinterlegt ist
  • Erfahrung mit Normalisierung von Kostenstrukturen
  • Wachstumspotenziale realistisch abbilden
  • etc.

Unser Leistungsportfolio beispielhaft

  • Plausibilisierung des existierenden 3-Jahres Business Cases
  • Branchen- und Peer-Analysen
  • Szenarien-Bildung
  • Normalisierung von Kostenstrukturen
  • Bewertungsmethodik und Umsetzung des Bewertungsverfahrens zur Errechnung des Unternehmenswertes
  • Synergie-Planung
  • Aufbereitung der Dokumentation zur Verhandlungsvorbereitung
  • Verhandlungsbegleitung und Adaptierungs-Maßnahmen
  • Berücksichtigung von Liquiditäts-Effekten aus dem Business Case und die Abstimmung mit dem notwendigen Finanzierungsbedarf und dem abzugebenden Unternehmensanteil

Referenzen

13 Jahre internationale Erfahrung in M&A Projektleitung, sowohl im Konzern-Umfeld als auch für Startups und KMUs in Österreich.

Image credits

All other images Copyright konsultori.

number 21 by Horia Varlan / flickr CC BY 2.0