0
Schön, dass Sie heute wieder zu konsultori gefunden haben. Der Mashup ist ideal für alle, die kaum Zeit hatten, aktuelle Entwicklungen zu verfolgen oder einfach nichts zum Thema Business Development bei KMUs, Startups, Rechtsanwaltskanzleien und Kreativwirtschaft versäumen möchten. Hier für Sie der wöchentliche Überblick aus dem Netz gefischt mit Themen zum bevorstehenden Pioneers Festival, das diesmal nicht nur besonders “women in tech” fördert, über die Pitching Days in New York und zum Verhältnis zwischen Startups und Staat.

Pioneers Festival: women in tech!

„Yes, I’m a woman pioneer and I want to submit my ideas to get a free invitation to pioneers festival“ – mit einem Klick auf diesen Button haben weibliche UnternehmerInnen die Chance, Tickets zum Pioneers Festival im Mai zu erhalten. Die Veranstalter wollen damit insgesamt 50 Tickets an women in tech startups vergeben, die ihre Start-up Ideen vorstellen, welche dann auch auf der Bühne diskutiert werden. Erfahren Sie hier mehr.

women in tech roadmap

The roadmap is not the vision by Paul Cowney via flickr CC BY 2.0

„Der Staat soll öfter bei Startups als Kunde auftreten“

Im Rahmen der „Digital Roadmap“ will die österreichische Bundesregierung unser Land zu einem Innovations-Leader in Europa verwandeln und durch vermehrte Digitalisierung den Wirtschaftsstandort stärken. Dazu gibt es auch eine Online-Diskussion, bei der sich alle BürgerInnen mit ihren Vorschlägen zum Thema einbringen können. Trending Topics lädt dazu regelmäßig VertreterInnen aus der Startup-Szene ein – diesmal an der Reihe: Michael Schuster, Partner beim Risikokapitalgeber Speedinvest. Warum er statt auf Macht- auf Umsetzungsorientierung setzt, sich den Staat als stärkeren Partner bei Start-ups wünscht und die Rahmenbedingungen in Österreich noch lange nicht perfekt sind, lesen Sie hier.

women in tech new york

New York by www.glynlowe.com via flickr CC BY 2.0

Pitching Days für Start-ups in New York – jetzt bewerben!

Es ist soweit: gemeinsam laden die Junge Wirtschaft (JW), die Aussenwirtschaft Austria und die AWS i2 Business Angels Austria (AWS i2) innovative Startups aus Österreich ein, um vor internationalen InvestorInnen ihre Geschäftsideen zu pitchen. Insgesamt werden bis zu 10 Startups ausgewählt, die den Einstieg in die internationale Marktwirtschaft suchen und eine Zweitrunden-Finanzierung anstreben. Die Anmeldefrist läuft noch bis Juli 2016!  Hier finden Sie mehr Infos zur Anmeldung sowie das Rahmenprogramm der Pitching Days.

 

0