0
Lernen mit Laptop

Learn Anywhere by Incase CC BY 2.0 (adaptation: cut)

Schön, dass Sie heute wieder zu konsultori gefunden haben. konsultori Mashup ist ideal für alle, die kaum Zeit hatten, aktuelle Entwicklungen zu verfolgen oder einfach nichts zum Thema Geschäftsfeldaufbau bei KMU, Startups und Kreativwirtschaft versäumen möchten. Hier für Sie der wöchentliche Überblick aus dem Netz gefischt:

Gratis Onlineklassen für JungunternehmerInnen

Ein/e erfolgreiche/r JungunternehmerIn zu sein, heißt auch, viele unterschiedliche Bereiche mit der eigenen Arbeitskraft abdecken zu müssen – vor allem, wenn das Unternehmen noch in den Startlöchern steht und noch nicht genug Ressourcen für alle Bereiche vorhanden sind. Doch sich sämtliche fehlende Erfahrung kann sehr schnell sehr teuer werden. Deswegen gibt es hier eine Liste von insgesamt 15 qualitativ hochwertigen Onlinekursen zu den Themen Marketing, Unternehmensgründung, Business Management und vieles mehr. Hier geht’s zur Auflistung der Onlinekurse für Jungunternehmer in Österreich.

Mehr Optimismus in der Wirtschaft!

Wirtschaft ist zumindest zu 50% reine Psychologie. Und genau deswegen braucht der österreichische Markt gerade eine Stimmungswende – weg von Jammern und Raunzen und hin zu mehr Optimismus. Und genau in einem Bereich geht es ohne diesen Optimismus, ohne diese „rosarote Brille“ gar nicht: und zwar bei Start-ups. Und trotz dem Scheitern vieler GründerInnen zahlt sich Optimismus in jedem Fall aus. Denn durch die Gründung neuer Start-ups werden nicht nur neue Jobs geschaffen, sondern auch neuen Umsätze generiert. Lesen Sie hier das Plädoyer für eine Stimmungswende in der Wirtschaft.

P is for positive by LiteWriting aka Loreen 72 CC BY 2.0 (adaptation: cut)

P is for positive by LiteWriting aka Loreen 72 CC BY 2.0 (adaptation: cut)

Wo sind die weiblichen Business-Angels?

Nur zwei von insgesamt hundert Tech-Start-ups in Österreich werden von Frauen gegründet – und genau so selten sind auch weibliche Business-Angels. Doch auch die Gründung eines Start-ups, das sich Frauenthemen widmet, ist nicht einachf: In einer durchaus männlich dominierten Investorenszene ist auch die Begeisterung für Frauenthemen ziemlich begrenzt. Genau deswegen sollen in Zukunft mehr reiche Frauen direkt angesprochen werden, um diese als Business-Angels für weibliche Start-ups zu gewinnen. „Viele Frauen agieren jetzt bereits als Mentorinnen, ohne sich als Business-Angel zu sehen“, nennt Selma Prodanovic in der Presse das Problem beim Namen. Mehr über weibliche Vorbilder in der Start-up Branche und die Tätigkeit als Business-Angel lesen Sie hier.

010 by techedlive CC BY 2.0 (adaptation: cut)

010 by techedlive CC BY-SA 2.0 (adaptation: cut)

Start-up aus Wien verändert Schenk-Landschaft

Das Start-up SchenkstDu (www.schenkstdu.at) aus dem sechsten Wiener Gemeindebezirk hat ein neues soziales Netzwerk rund um das Thema Schenken gegründet. Nach dem Leitspruch „Gemeinsam einfach besser schenken“ präsentiert die Plattform Ideen von Usern für User. Events und Geschenke werden gemeinsam angepackt und tragen so zur kreativen Ideefindung bei – und helfen natürlich auch bei der Realisierung. Lesen Sie hier mehr zu den Unternehmern, die das Christkind an die Cloud anschließen.

wrapped gifts by Steven Depolo CC BY 2.0 (adaptation: cut)

wrapped gifts by Steven Depolo CC BY 2.0 (adaptation: cut)

Das Lastenrad sagt Amazon den Kampf an

Ein altbekanntes Problem, das heimische Unternehmen vor allem in der Vorweihnachtszeit Bauchschmerzen bereitet: Onlineriesen wie Amazon und Co. machen dem hier ansässigen Handel das Geschäft streitig. Doch genau aus dieser Problemstellung hat Paul Brandstätter den ersten Fahrradbotendienst Veloce [LINK http://www.veloce.at/shopcourier/] gegründet. So wird eine Lieferung der Ware noch am Tag der Bestellung möglich. HändlerInnen können selbst entscheiden, ob sie für die Lieferung Gebühren einheben, oder ob diese gratis ist. Mehr als 500 Betriebe überall in Österreich arbeiten bereits mit dem Unternehmen zusammen. Überzeugen Sie sich selbst von der grünen Alternative – mehr Informationen zu dem Thema finden Sie hier auf diepresse.at.

pink by Daniel Wütschert CC BY 2.0 (adaptation: cut)

pink by Daniel Wütschert CC BY 2.0 (adaptation: cut)

0