skip to Main Content

Konsultori Role Models Strategie in der Krise – Drazen Ivanis

Begeisterung für Instandhaltung, einfache Bedienung und mühelose Integration. Die Geschichte von Wowflow ist eine echte Erfolgsstory. Wowflow war richtig aufgestellt, um als digitaler Service die Krise als Chance begreifen zu können. Und Drazen Ivanis ist nicht der Mensch, der mit verschränkten Armen dasitzt und wartet: Er will sich ständig weiterentwickeln und Gas geben. Unternehmer professionell und mit Vorbildern unterstützen. Dafür sind die konsultori Role Models da. Er hat seine Strategie in der Krise gut umgesetzt.

 

Konsultori_role_models_DrazenIvanis_copyright_DrazenIvanis
Konsultori role models – Drazen Ivanis © Drazen Ivanis

 

Was war Deine Strategie in der Krise, dein erster Schritt am Beginn und warum?

Mein erster Gedanke war: Corona will make us or break us. Wenn meine Idee echtes Potenzial hat, wird es sich zeigen. Wenn nicht, dann ist es Zeit, etwas Neues zu machen, denn man muss auch lernen, von einem toten Pferd abzusteigen. Damals waren wir im Programm der Wirtschaftsagentur Wien, wo uns unter anderem Petra Wolkenstein unterstützt hat. Die haben mir ermutigend gesagt: Hey, du bist digital! Deine Kunden sind noch am Verarbeiten der neuen Situation und werden 1-3 Wochen brauchen, um sich neu zu positionieren. Sie werden digital arbeiten müssen. Zum Glück haben wir auch Förderungen bekommen.

Wowflow ist eine digitale Lösung und in diesem Sinne sind wir ähnlich wie Zoom: Die Krise hat unseren Erfolg beschleunigt. Damals hatten wir nur ein paar tausend Euro Umsatz, ich war ein bootstrapped-Startup ohne Investoren. 2020 haben wir unseren Umsatz verdoppelt und 300 Tausend Euro über namhafte Investoren bekommen.

Winston Churchill hat es auf den Punkt gebracht: “Never let a good crisis go to waste.”

Was hat sich an Deiner Strategie jetzt geändert?

Die Strategie ist so ziemlich die gleiche geblieben, wir haben mehr Wert auf Kommunikation gelegt. Mir ist klarer geworden, wie unsere Botschaft ankommt. Ich führe mehr Gespräche, bereite mich noch stärker auf Pitches vor. Ich habe die Bedeutung meiner Person als Gründer anders ausgelegt und die Vorteile des Produkts betont. Wir haben unsere Produkterklärung verbessert: Wir konnten zeigen, dass man mit Wowflow 30 Prozent effizienter ist. Das war ein großer Lernprozess mit der Präsentation und mit der Kundenkommunikation. Der Vertrieb wurde definitiv wichtiger. Aber die Kunden waren das Wichtigste.

Wie hast Du mit Deinen Kunden kommuniziert? Wie haben Deine Kunden auf die neue Situation reagiert?

Die Kunden haben aufgeschlossen darauf reagiert. Sie sind auch durch die Krise gezwungen worden, digitale Werkzeuge zu nutzen. Viele unserer Kunden wollten nie einen Zoom-Anruf machen, jetzt ist es zu einer alltäglichen Gewohnheit geworden wie die Nutzung eines Smartphones. Sie verstehen jetzt besser, wie man digital arbeitet, und das bedeutet schnellere Kommunikation. Auch das technische Management, das technische Facility Management ist klarer geworden.

Natürlich waren die Umstände, die durch die Krise entstanden sind, nicht perfekt. Aber diese Krise machte es notwendig, innovativ zu sein, um sie zu überwinden – Wowflow ist eine Innovation. Ich bin froh, dass ich in dieser Zeit keine Kunden verloren habe, im Gegenteil: Es wurden mehr Lizenzen gekauft. Was wir angeboten haben, war eine gute Lösung, wir sind kontaktlos & digital.

 

Konsultori_rolemodels_Wowflow_LinkedIn_©Wowflow
Konsultori role models – Wowflow LinkedIn © Wowflow

 

Was hilft Dir am meisten oder wen fragst Du um Rat – mit dem tauschst Du Dich aus?

Ich komme immer wieder auf Konsultori und Petra Wolkenstein zurück. Mittlerweile haben wir auch verschiedene Partnerschaften aufgebaut: Marketing, Vertrieb. Wir verlassen uns sehr stark auf Spezialisten, deshalb haben wir ein solches Netzwerk aufgebaut. Wir haben zum Beispiel einen LinkedIn-Marketing-Spezialisten. Der Grund, warum wir gelernt haben, Experten zu fragen, ist, dass sie auf ihrem Gebiet sehr effizient sind. So können sie relativ schnell die richtige Antwort liefern.

Petra Wolkenstein ist neben anderen eine Expertin für Orientierung. Sie hat uns sehr unterstützt, indem sie einfach die richtigen Fragen gestellt und Klarheit geschaffen hat. Wie wir besser durch die nächsten Monate navigieren können, wie wir unsere Botschaft rüberbringen können! Was sind unsere Ziele – diese Themen sind oft nicht so offensichtlich, wie man denkt.

Wenn Du Dir eine Fähigkeit wünschen könntest, welche wäre es?

Ich würde mir gerne – wie die Helden in der Matrix – neues Wissen blitzschnell aneignen können. Zum Beispiel, wie man ein Flugzeug steuert. Anstatt jahrelang im Unterricht zu sitzen, könnte ich die Informationen in einem Wimpernschlag aufnehmen. Mein Gehirn wäre eine Art Festplatte und ich könnte das Wissen wie ein Programm herunterladen. Stell Dir vor, was wir alles erreichen könnten!

Worauf bist du am meisten stolz?

Vor allem bin ich stolz darauf, dass ich anscheinend eine vertrauenswürdige Person bin, denn viele Talente folgen mir. Unsere Mitarbeiter teilen meine Vision, sie schwitzen mit dem Unternehmen, sie sind sehr engagiert. Sie würden in anderen Firmen vielleicht mehr Geld verdienen und weniger arbeiten müssen, aber sie sind bei uns. Sie sind motiviert und loyal, das bedeutet mir sehr viel.

Wowflow hat Geschäftserfolge geliefert: Wir haben es geschafft, dass die Nutzer mit unserer App zurechtkommen, ganz ohne Schulung. Das war nicht einfach, wir haben gut 2 Jahre gebraucht, um das zu erreichen. Jetzt haben unsere Kunden Freude dabei, unsere Software zu nutzen.

Wir sind ein Managementsystem für die technische Verwaltung. Das heißt, wir zeigen, wie das technische Management der Wartung und Instandhaltung aussehen soll. Wenn das funktioniert, dann legen wir los. Ein Unternehmen mit 90 Filialen hat nur ein kurzes Handout an seine MitarbeiterInnen geschickt, wie man die App installiert und wie der Login funktioniert. Das genügt: Wenn jemand 90 Filialen hat, kann er mit Wowflow alle Filialen mit 3 Mitarbeitern koordinieren.

 

Wowflow hat mehrere Awards gewonnen:

Herzliche Gratulation! Keep going 😊

 

Bei Konsultori arbeiten wir mit Kreativwirtschaft, Startups und dem Mittelstand an Ihren Themen der Unternemensentwicklung – in  Workshops und Beratungen.

Back To Top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Bitte klicken Sie auf "Ich Akzeptiere" um fortzufahren. mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen