1+
Beim Workshop in Linz am 13. Juni lag der Schwerpunkt der Inhalte vor allem auf unternehmerischen Partnerschaften und strategischen Kooperationen. Besonders fein an dieser Veranstaltung war, dass es der erste Workshop in der neuen Kooperation zwischen der Grünen Wirtschaft OÖ und dem Coworking-Space Axis in der Tabakfabrik war – und es zugleich auch inhaltlich um den Mehrwert von Kooperationen ging. Das hätten wir nicht besser planen können!

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

Die Gruppe der TeilnehmerInnen umspannten viele Bereiche, von Kreativen über Startups und JungunternehmerInnen bis hin zu Kleinunternehmen, die ein mehrjähriges Bestehen vorweisen können. Die Heterogenität der Gruppe spiegelt sich gut in folgendem Beispiel: Einer der TeilnehmerInnen befand sich bereits in Kooperationen mit insgesamt 15 (!) anderen Unternehmen, während es Ziel einer Unternehmerin war, ein Netzwerk im Kreativbereich aufzubauen.

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

Viele Möglichkeiten durch nachhaltige Partnerschaften

Den hohen Kooperationsbedarf sahen wir nicht nur für Vertriebspartnerschaften, sondern auch in der Produktentwicklung oder gegenseitigen Ressourcen-Auslastung. Denn auch hier gibt es jede Menge Möglichkeiten, Kernkompetenzen anderer einzubinden und gemeinsam ein breiteres Leistungsspektrum beziehungsweise Gesamtlösungen größeren Unternehmen anzubieten.

Unsere intensiven Diskussionen beim Erarbeiten der eigenen Kooperationsstrategie und des Konzeptes drehten rund um mehrere Kernthemen: wie entstehen gute und nachhaltige Kooperationen überhaupt und wie können wir vermeiden, zu den 70% der Misserfolgsrate zu gehören. Welche Methoden gibt es zu einer erfolgreichen Herangehensweise?

Gerade bei der Vorbereitung von Kooperationsverhandlungen bereitete uns das Diskutieren der Verhandlungstaktik nach dem Harvard Negotiation Project besonders viele Einblicke – denn diese ließ sich gleich mal bei einem real-life-case als Verhandlungsbasis ausprobieren. Auch bei der Auswahl von KooperationspartnerInnen entstand ein guter Austausch darüber, auf was es denn nun tatsächlich ankommt, um die Wahrscheinlichkeit einer funktionierenden Kooperation zu erhöhen.

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

Kooperationen, Kooperationen und noch mehr Kooperationen

Neben zahlreichen Gesprächen in entspannter Atmosphäre konnten wir auch die einzelnen Kooperationsmodelle und –konstrukte beleuchten, sowie die Akquisemöglichkeiten von passenden PartnerInnen für Kooperationen aufzeigen. Zur Gesprächsvorbereitung von Kooperationsgesprächen diskutierten wir anhand von eingebrachten Real-Life Cases der TeilnehmerInnen, wie gegenseitiger Mehrwert erzielt werden kann.

Ich freue mich auch über die Kooperationsgespräche zwischen den TeilnehmerInnen, die schon im Vorfeld und dann gleich nach dem Workshop-Teil spontan stattgefunden haben – die ein oder andere Zusammenarbeit wird jetzt gestartet und der Grünen Wirtschaft OÖ und Axis wünsche ich ebenso eine gute und fruchtbare Kooperation in Linz.

Danke an Lucia Schramm und Grüne Wirtschaft OÖ für die Einladung und allen TeilnehmerInnen für die angeregte Diskussion und den gegenseitigen Austausch.

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

Kooperationsworkshop

Kooperationsworkshop; Copyright Lucia Schramm, Axis Co-working space

1+