0
Crowdbuilding

Crowdbuilding by mwewering via pixabay CC0 1.0 Creative Commons

Mit November hat Wiens erstes Trainingsprogramm im Bereich Crowdfunding gestartet, der CROWDFUNDERS‘ Hub 2017/2018. 10 Projekte wurden ausgewählt und lernen im Rahmen des viermonatigen Trainingsprogramms eine Crowdfunding-Kampagne mit Begleitung zu planen und umzusetzen. Die Teams, insbesondere aus dem kulturellen, sozialen, künstlerisch-kreativen und/oder gesellschaftlichen Bereich, werden individuell beraten und professionell begleitet, unter anderem mit einem Workshop zum Thema tribe-building und crowd-activation for Crowdfunding.

Workshop "Crowdbuilding for Crowdfunding" (Copyright: CROWDFUNDERS' HUB)

Beim Workshop “Crowdbuilding for Crowdfunding” (Copyright: CROWDFUNDERS’ HUB)

Tribe-Building – los geht’s!

Konsultori hielt im Rahmen des Trainingsprogramms zum Thema „Crowdbuildung for Crowdfunding“ einen Workshop, um gemeinsam mit den 10 Projektteams zu erarbeiten, wie Crowdbuildung funktionieren kann und wie man damit die Basis einer erfolgreichen Crowdfunding Kampagne schafft. Plakativ gesagt, gibt es ohne Crowd kein Funding. Die zu bildende Crowd aber zu akquirieren und von der eigenen Projektidee zu begeistern, hängt von vielen Schlüsselfaktoren ab, denn die Crowd muss den Menschen hinter den Projekten vertrauen, ihre Kernwerte teilen und wenn möglich eine persönliche Beziehung zur Kampagne aufbauen.  Das heißt: großes Gewicht liegt auf der Kommunikation der Kampagne. Und ganz klar ist, dass Authentizität und Ehrlichkeit auch hier am längsten währt.

Im Workshop lag ein Fokus deshalb darauf aufzuzeigen, wie viele qualitativ gute Kontakte die 10 Projektteams benötigen, um ihre Crowdfunding Kampagne erfolgreich durchzubringen. Den Teams beim Erarbeiten ihrer eigenen Zielsetzungen zu begleiten, hat den Workshop zu einer spannenden Lernwerkstatt gemacht. Größtes Lernfeld war hier eindeutig: der Grundstein für den Erfolg einer Crowdfunding Kampagne liegt in der Pre-Campaign. Wichtiger Punkt bei jeder Kampagne ist auch das Zeitmanagement für jegliche offline und online-Kanäle. Großes Learning lag hier eindeutig darin, wie einzelne Kanäle zum Tribe-Building zusammenspielen und dass eine Priorisierung notwendig ist.

Workshop "Crowdbuilding for Crowdfunding"

Tribe-Building für die Crowdfunding-Kampagne der ausgewählten Projektteams (Copyright: CROWDFUNDERS’ HUB)

Die Crowd aktivieren

Im Anschluss befassten wir uns noch mit den Ansätzen, wie eine Tribe aktiviert werden kann, sodass sie als Multiplikator funktioniert und die Kampagne viele Menschen erreicht und diese auch am Crowdfunding teilnehmen.

Crowdfunding kapitalisiert eine Tribe. Der Aufbau der Tribe und der Crowd müssen vorher erledigt werden. – Seth Godin.

Cloed Baumgartner vom Crowdfunders’ Hub  über unseren Workshop: “Crowdbuilding beim crowdfunding, tribes und growthhacking – Ein genialer Workshop im Zuge des Accelerators Crowdfunders’ Hub vom Wissenstransferzentrum Ost!“

Crowd-Building und Tribe-Aktivierung LIVE

Im Anschluss gab Johanna Stögmüller von der Van Der Bellen Kampagne Einblick ins Crowdbuilding und die Tribe-Aktivierung des vergangenen Präsidentschaftswahlkampfes. Hier konnten die 10 Projektteams des Trainingslehrganges anhand der Erfolgsgeschichte des Präsidentschaftswahlkampfes die Details durchdiskutieren und spannend mitbekommen, wie viel der Prozess unter Kontrolle gehalten werden kann und was man tun kann, um freiwillige Helfer und Enthusiasten Raum zu geben, um mitzumachen.

In a Nutshell: Die 10 ausgewählten und spannenden Projekte des 1. CROWDFUNDERS‘ HUB:

Atlas of Torture – Creating Change Through Research, Awareness and Empowerment: The Atlas of Torture platform is a cooperation project between the LBI Human Rights and the Open Innovation in Science Center that aims to apply Open Innovation methods to improve torture prevention strategies.

biber NEWCOMER:Bieten Jugendlichen in Brennpunktschulen eine Chance, indem Medienworkshops abhalten werden und mit ihnen gemeinsam die biber NEWCOMER Ausgabe gestaltet wird.

Female refugees{code}: Mit refugees{code} hat ein interdisziplinäres Team aus Studierenden und AbsolventInnen unterschiedlicher Fachrichtungen , eine Ausbildung ins Leben gerufen, um Geflüchtete zu Programmierern auzubilden.

an.schläge – das feministische Magazin: Ein feministisches Magazin mit hohem Qualitätsanspruch. Ziel ist, das Projekt abzusichern sowie in Innovationen zu investieren.

365 Kunstförderung:365 – Transdisziplinäres Kunstfestival – 15 Tage | 15 Kuratoren | 15 Ausstellungen Next Stop: Errichtung eines alternativen Fördertopfs für die junge Kunstszene.

BADALA: Sticker für Kinder und alte Schachteln:BADALA-Stickers transformieren Kartonschachteln im Nu in ein pädagogisch wertvolles und umweltschonendes Spielzeug.

TurtleStitch:Entwicklung des Open Source Business Konzepts von TurtleStitch. Physische Ausarbeitung (Stickmaschine) als Grundlage für das Software-Angebot. Dieses Projekt hat den Award für Open Educational Resources im Rahmen des OER Festivals erhalten.

Channeling:Internet Performance Madness live und in Farbe nur auf ihrem Computer und beim Happening.

Altmodisch:Altmodisch ist ein Kunst-Projekt bei dem ältere Damen & Herren in Szene gesetzt werden. Abseits von Modetrends und liebevoll inszeniert.

studio linea: KünstlerInnen bieten Kindern und Jugendlichen Zeichenkurse an.

Behind the Scenes

Der CROWDFUNDERS‘ HUB ist eine Initiative des Wissens- und Technologietransferzentrum Ost (WTZ OST) und wird umgesetzt von Cloed Baumgartner, eine der Pros in Österreich mit langjähriger Erfahrung nicht nur in diesem Bereich.

Danke an Cloed Baumgartner und das WTZ Ost für die Einladung, mit den 10 Projektteams zu arbeiten. Es war wundervoll, so viel Ideengeist und Motivation in einem Raum zu erleben und die 10 Projektteams auf ihrem Weg ein Stück weit unterstützen zu können. Wir wünschen den 10 Projektteams eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne und eine spannende Reise mit ihren Projekten.

An alle, die bereits Projektideen haben und an Crowdfunding interessiert sind: der nächste Crowdfunders‘ Hub startet im Frühling 2018. Anmeldungen unter www.crowdfundershub.at

0