1+
Startup Wiseguys 9. Batch

Startup Wiseguys 9. Batch (Copyright: konsultori)

Der Nachbericht

Wie finanziere ich mein Startup, wie bekomme ich gute Kooperationen und welche Tipps und Tricks gibt es für Investorenverhandlungen? Das sind Themen, die alle Startup-GründerInnen brennend interessieren, und das auch zu Recht, schließlich ist die Finanzierung des eigenen Startups von vielen äußeren Faktoren abhängig und nicht nur der Idee hinter dem Startup. Umso wichtiger ist deshalb eine ideale Vorbereitung auf Investoren- und Kooperationsverhandlungen. Im Rahmen des 9. Batch des Akzelerator-Programms Startup Wiseguys, eines der führenden B2B Startup Programme Ost-Europas, widmeten sich konsultori und key2investors (unsere Online-Plattform zur professionellen Vorbereitung auf Investorengespräche) gemeinsam mit den 11 ausgewählten Startups von Startup Wiseguys im Startup Verhandlungstraining allen Aspekten, die es bei 2nd Level Negotiations zu beachten gibt.

 

Co-Working Space

Co-Working Space (Copyright: konsultori)

Startup Verhandlungstraining – richtig verhandeln mit InvestorInnen und KooperationspartnerInnen

In 2,5 Stunden erarbeiteten konsultori und key2investors mit den 11 Startups methodisch und taktisch ihre Vorbereitung und den Ablauf von Investoren- und Kooperationsverhandlungen. Ganz wichtig ist hier auch die zeitliche Dimension und Taktiken außerhalb des Verhandlungstisches nicht außer Acht zu lassen und genau zu wissen, wann welche Unterlagen in welcher Form ausgearbeitet werden müssen bzw. wann welche Personen mit welchen Inhalten angesprochen werden sollten. Teil des Verhandlungstrainings war eine 1:1 Session, die nach dem Workshop stattfand und in der die GründerInnen noch im Einzelcoaching Fragen klären konnten, um noch intensiver in ihre individuellen Verhandlungen einsteigen zu können.

Dass sich die TeilnehmerInnen des Workshops so viel wie möglich mitnehmen und sofort für ihr Startup umsetzen können, ist uns bei konsultori besonders wichtig. Umso schöner ist, dass Sigvards Krongorns, CEO von Castprint, einem der teilnehmenden Startups über den Workshop rückmeldete: “Thank you for the amazing negotiations training today at Startup Wiseguys and great mentoring session!”

Apropos TeilnehmerInnen: Eines der 11 Startups konnte nicht mit allen Gründern vorort sein und schickte deshalb seinen Roboter, um gestreamt am Workshop teilzunehmen. Auch hier ging es interaktiv zur Sache: mittels Roboter-Präsenz verhandelte und diskutierte ein Mitglied mehr mit – das funktionierte wunderbar und war gleichzeitig eine neue und spannende Form der Arbeit in Workshops.

So spannend bereits die Teilnehmerzusammensetzung war, war auch die Working-Area. Denn gearbeitet wurde im Co-Workingspace Teikums in Riga, der auf flexibles und kreatives Arbeiten vollends ausgerichtet war, geschlossene und offene Meetingräume, sowie viel gemütlichen und kreativ gestalteten Platz bot, um den zahlreichen Gedankengängen und Plänen für die Investorenverhandlungen Raum zu geben.

2nd Level Negotiation Workshop

2nd Level Negotiation Workshop (Copyright: konsultori)

Das konsultori-Resümee

Ein intensiver Workshop, spannende Projekte basierend auf vielversprechenden Produkten im B2B-Bereich, interessante und bereichernde Gründerpersönlichkeiten aus ganz Europa in einem der angenehmensten Co-Working Spaces, in denen konsultori bisher einen Workshop halten durfte. Danke für die produktive Arbeit im Rahmen des Startup Wiseguys Akzelerator-Programms, wir freuen uns auf Batch 10&11 und wünschen den GründerInnen aus Batch 9 einen spannnenden und erfolgreichen Weg mit ihren Startups.

Übrigens: die Bewerbungen für den 10. Batch von Startup Wiseguys laufen bereits. Für alle Startups, die sich das 3-monatige Programm nicht entgehen lassen wollen geht’s hier zur Anmeldung.

 

1+