Zum Inhalt
Home » Digitalisierung des Buchhaltungsprozesses

Digitalisierung des Buchhaltungsprozesses

Case Study Digitalisierung der Buchhaltungsprozess SignD

CASE STUDY

SignD

Kunde

Branche: Onboarding Software
Projekt: Digitalisierung der kaufmännischen Prozesse
Unternehmen: SignD
Ansprechpartner: CFO

Herausforderungen

Die Buchhaltung wurde von einem geografisch dislozierten Steuerberater durchgeführt. Die Ergebnisse wären nicht zeitnah verfügbar. Management und Investorenreporting wurde zahlungsrelevant abgebildet.

Lösung

Als Lösung für die entstandene Herausforderung wurde eine Implementierung einer online Buchhaltungssoftware durchgeführt. Hierfür wurde mit dem Kunden ein Lastenheft erstellt. Auf dieser Basis wurde ein Werkzeug gewählt und beim Kunden implementiert.
Der Kunde kontiert die Belege vor, erstellt online Rechnungen und verbucht die Zahlungen selbst.
Zusätzlich hat das Unternehmen den Steuerberater gewechselt. Der neue Steuerberater greift direkt auf die vorkontierten Belege zu und kann sowohl die vorkontierten Belege als auch die verbuchten Rechnungen importieren.

Erfolgsfaktoren

  • Strukturierte Lastenheft Erstellung und folgend Implementierung beim Kunden
  • Auswahlprozess von Software und Steuerberater mit dem Kunden
  • Strukturierung des internen Belegflusses beim Kunden
  • Einheitliche Vorkontierung der Belege
  • Reibungsloser Steuerberaterwechsel

Ergebnisse

Infolge der Implementierung der Buchhaltungssoftware laufen die digitalisierten Prozesse produktiv und effizient ab.

  • Reduktion Steuerberatungskosten
  • Kaufmännische Echtzeit Information für CFO verfügbar
  • Basis für ein leistungsrelevantes Reporting